Grand bal de l’Europe – zwei Szenarien

Der Grand Bal de l’Europe, der wie viele künstlerische Veranstaltungen  die Emotionen zum Tanzen bringt, schafft Träume, Hoffnung, Tränen und gibt dem Leben einen Sinn.

Wir denken an diejenigen, die viel leiden, und haben die Hoffnung auf ein Wiedersehen, bei dem wir uns wieder die Hände reichen können.

Die rasche und unvorhersehbare Entwicklung der Situation im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zwingt uns dazu, zwei Möglichkeiten für unsere Treffen in Betracht zu ziehen.

1- Wir passen unsere Organisation an diese besondere Situation an und frieren unsere Außenbeziehungen allmählich ein. Trotzdem bereiten wir die Bestellungen, die Dossiers und unsere eigene Organisation vor, um einsatzbereit zu sein, wenn wir sicher sind, dass wir den Grand Bal de l’Europe in aller Ruhe durchführen können.

2- Wir überlegen, den Grand Bal de l’Europe zum nächsten Jahr von Freitag, dem 23. Juli, auf Freitag, den 6. August 2021, zu verschieben, mit, so weit wie möglich, dem diesjährigen Programm.

Es ist keine Entscheidung, die wir auf die leichte Schulter nehmen, das könnt ihr euch vorstellen… Aber es ist unsere Verantwortung, dieses große Schiff weiterhin durch den Sturm zu steuern.

Darüber hinaus ist die offizielle  Mitteilung der Regierung über das Ende der Beschränkungen sehr unklar und kann sich sehr schnell ändern.

Wir werden die Entscheidung auf den 20. Mai verschieben und euch auf dem Laufenden halten.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar