Teilnahme – Anmeldung

15 Tage lang erlauben die Kraft, den Reichtum, die Vielfalt und den Zauber der Musik und des Tanzes jedem, sich in einer Umgebung der Freiheit, die auf dem Respekt und Aufmerksamkeit gegenüber den anderen beruht, seinen Grand Bal zu schaffen. Das Festival wird geprägt von festen Regeln, die die kollektive Sicherheit gewährleisten sollen und den Respekt gegenüber den anderen Teilnehmern.
In diesem 6-seitigen Dokument fassen wir die Philosophie und den Ablauf des Grand Bal de l’Europe zusammen.
Lesen Sie bitte das ganze Programm und die Ergänzungen auf unserem Webauftritt gennetines,org. Melden Sie sich an, wenn Sie am Festival teilnehmen möchten: Das ist verpflichtend, zusammen mit der Vorlage eines Ausweises bei Ihrer Ankunft.
Wir bedanken uns herzlich bei den Animateuren, Organisatoren und Teilnehmern, die den Grand Bal de l‘ Europe zu dem gemacht haben, was er jetzt ist und laden Sie ein, auch an der 2018er Ausgabe zusammen mit uns teilzunehmen.

Bernard et Julie Coclet

Anmeldung vor dem 8.Juli: Unerlässlich

Die Anmeldung vor dem 8. Juli ermöglicht uns eine gute Organisation sowie das gute Management der Anlagen. Sie können Sich anmelden:
Entweder über die Anmeldeseite, die Sie über die Startseite unsereres Webauftritts gennetines.org erreichen, oder per Post, indem Sie uns das ausgefüllte Formular für Anmeldung und Mitgliedschaft zusenden.

Dauer des Aufenthaltes

Wir raten ab von kurzem Aufenthalt. Ein kurzer Besuch des Festivals erlaubt nicht wirklich von dem Treffen zu profitieren, nicht aktiv an der Organisation teilzunehmen und auch nicht seine Philosophie zu verstehen.
Sie wählen die Zeiten und Dauer Ihres Aufenthaltes, die einzigen Einschränkungen ergeben sich daraus, unsere Organisation zu respektieren.

Weder kommerzielle Werbung noch Handel

Auf unserem Anwesen empfangen wir gerne Tänzer und Musiker, die unsere Einladung und unsere Organisation akzeptieren und sich an den Kosten beteiligen, aber wir untersagen jeglichen kommerziellen Handel und Werbung auf dem Festivalgelände sowie auf unseren Park- und Campingplätzen (Im allgemeinen Interesse ist es nur einigen zugelassenen Personen erlaubt, an diesen Orten etwas zu verkaufen).

Die Öffnungszeiten

Damit unsere Organisation effizient arbeiten kann, und um allen Mitgliedern des Vereins (Künstler, Organisatoren und Teilnehmern) gerecht zu werden, müssen wir sämtliche Öffnungs- und Anfangszeiten beachten.

Regeln

Unsere Organisation ist einfach und überschaubar und kann von unseren freiwilligen Helfern leicht in die Tat umgesetzt werden. Aus Gründen der Sicherheit und Gleichbehandlung aller ist sie sehr genau in ihrer Umsetzung. Kommen Sie nur nach Gennetines wenn Sie einverstanden sind mit unserer Organisation, die in den folgenden Abschnitten beschrieben wird.

Das Leitbild des Grand Bal de l’Europe

Der Verein versucht alles dafür zu tun, dass jeder seine Musik und seinen Tanz mit Leidenschaft und Freude zum Ausdruck bringen kann und damit jeder das Festival in bester Erinnerung behält.
Gegenseitiger Respekt und Verständnis für den anderen sind die Grundlagen für das Gelingen des Grand Bal de l’Europe.
Miteinander tanzen heißt ständige Rücksichtnahme und gleichzeitig das Tanzen zu genießen. Respektieren Sie künstlerisches Eigentum, indem Sie Musiker und Animateure um Erlaubnis bitten, wenn Sie filmen oder Tonaufnahmen machen möchten. Denken Sie auch einmal über die Ursprünge, über die Art und Weise der Überlieferungen und über die anschließende Praxis nach. Lassen Sie sich von der Musik und den Tänzen tragen als gemeinsame Sprache für alle. Das bedeutet Tanzen in Gemeinschaft.
Alle Mitglieder haben die gleichen Rechte und Pflichten. Für den reibungslosen Ablauf des Bal de l’Europe sollen die Regeln beachtet werden und das gemeinsame Interesse immer Vorrang haben. Alle Regeln und Sicherheitsbe­stimmungen zu respektieren heißt, die Arbeit der Organisation und alle die ihnen Folge leisten, zu respektieren.

Beteiligung aller an der Organisation

Um der Gruppe der ehrenamtlichen Organisatoren zu helfen, wirken alle Teilnehmer aktiv bei der Durchführung des Festivals für einige Minuten oder ein paar Stunden während der Woche mit. Sie können uns beim Aufräumen der Parketts helfen, beim Abbau und Reinigen der Tische, beim Waschen der Tabletts oder bei anderen anfallenden Aufgaben.